Radschlägerbrunnen in Düsseldorf – und das noch in 3-D

1c21eec86960b7e47e30cbb0f972c335_1.jpg

Wer gerne mal den Radschlägerbrunnen auf dem Burgplatz in Düsseldorf dreidimensional sehen möchte muss entweder nach Düsseldorf kommen … oder ist hier genau richtig. Voraussetzung ist allerdings, dass er den sogenannten „Parallelblick“ beherrscht. Dabei handelt es sich um eine stereoskopische Sehtechnik, bei der man versucht, ganz entspannt durch das Bild hindurch zu sehen. Wenn sich der Focus scharf stellt … voila! … sieht man in 3-D. Manchmal reicht es aber auch schon, wenn man einfach nur lange genug auf das Bild starrt um die Radschläger in 3D zu bewundern 😉

3 Replies to “Radschlägerbrunnen in Düsseldorf – und das noch in 3-D”

  1. Ich freue mich, dieses Bild gefunden zu haben, finde aber, dass der Bildhauer, Alfred Zschorsch durchaus Erwähnung finden könnte, mit ihm eventuell eine Notiz über die damalige Düsseldorfer Bildhauerszene.

    Nicht nur, weil es mein Onkel war…

  2. Hallo Frau Zschorsch,

    mich würde interessieren, ob Sie von Ihrem Onkel Alfred Zschorsch familienchronol. Daten haben, wo er geboren wurde, wann er nach Düsseldorf kam usw.
    Evtl handelt es sich ja um eine Namensgleichheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.