Tasmota Steckdose über MQTT in Domoticz einbinden

Was soll erreicht werden

Im Beitrag https://daniel-spitzer.de/blog/2019/12/01/teckin-sp21-steckdose-mit-tasmota-flashen-und-alexa-konfigurieren/ habe ich beschrieben, wie ich Tasmota auf Teckin SP21 Steckdosen ohne zu löten geflashed habe. Jetzt sollen die Steckdosen per MQTT mit einem Domoticz Frontend sprechen. Außerdem möchte ich meine Steckdosen gerne über eine App steuern können.

MQTT Server auf Synology NAS installieren

Da ich eine zwar ältere aber wunderbar zuverlässige Synology NAS Diskstation DS213j nutze installiere ich den MQTT Server zunächst einfach dort. Das Vorgehen ist im Detail hier beschrieben https://gist.github.com/ajumalp/0ad2517d15c999cfc440cdf3d623fab8

Im Wesentlichen:

  1. Das Community Paket mosquitto auf der Synology installieren
  2. Per SSH auf der Synology einloggen und die mosquitto.conf anpassen (allow_anonymous false und password_file <PFAD ZUR PASSWORTDATEI>)
  3. mosquitto über Paketmanager starten

Um einen Blick auf den Datentransfer zu werfen nutze ich den MQTT Client MQTT Explorer von Thomas Nordquist http://mqtt-explorer.com/

Domosticz installieren

Zunächst habe ich Domosticz ebenfalls auf der Synology installiert wie hier beschrieben: https://www.domoticz.com/wiki/Synology . Allerdings schien mir das System etwas instabil und daher entscheide ich mich doch für einen Raspberry B, der hier noch rumliegt.

Für die Installation entscheide ich mich für den „easy way“ mittels curl -L https://install.domoticz.com | bash wie hier beschrieben https://www.domoticz.com/wiki/Raspberry_Pi

Tasmota Geräte einrichten

Jetzt müssen nur noch die mit Tasmota geflashten Steckdosen für MQTT aktiviert und für Domoticz eingerichtet werden.

In Tasmota unter Configuration / Configure other => MQTT enable anhaken. Dann unter Configuration / Configure MQTT den Hostnamen (bei mir die IP der Diskstation) und Port sowie User und Passwort, die in der mosquitto Passwortdatei eingetragen wurden angeben. Als Topic habe ich zunächst tasmota eingetragen gelassen.

Anschließend in Domoticz (bei mir im Browser unter der IP meines Raspberry PI mit dem bei der Installation angegebenen Port zu erreichen) eine Hardware konfigurieren wie hier https://github.com/arendst/Tasmota/wiki/Domoticz beschrieben (Hardware / Client Gateway with LAN interface und Hardware / Dummy (used for virtual switches) hinzufügen und konfigurieren. Virtual Sensor erzeugen und unter Setup / Devices die Idx der Steckdose herausfinden. Das erste Device bekommt die Idx 1 und dann wird hochgezählt.

Im Tab Switches von Domoticz stehen die Devices zur Verfügung. Devices, die als Favorit markiert sind (Stern), stehen im Dashboard zur Verfügung und können dort mit einem Klick auf das Symbolbild später geschaltet werden.

Zurück zum Tasmota Gerät. Dort die Configuration / Cofigure Domoticz aufrufen und die Idx im entsprechenden Feld angeben. Speichern und fertig. Jetzt sollte mit einem Klick auf das Bild im Dashboard von Domotoicz die Steckdose geschaltet werden können.

Aufruf per App

Schlussendlich sollen die Steckdosen noch per App geschaltet werden können. Hierzu installiere ich die Domoticz App, konfiguriere IP und Port. Fertig. Schon stehen die Favoriten aus Domoticz zum Schalten zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.