1und1 Smartdrive unter Ubuntu einbinden

Das Einbinden eines 1und1 Smartdrive unter Ubuntu 10.10 gestaltet sich ganz einfach. Allerdings sind einige Schritte zu beachten. Eine ausführliche Anleitung findet man hier:

http://wiki.ubuntuusers.de/webdav

Eine schöne übersichtliche Schritt für Schritt Anleitung habe ich hier gefunden. Damit ging das Einrichten ganz schnell:

http://croesnet.eu/trixbox/1und1-smartdrive-under-ubuntu-10-10-maverick/

It has taken me some time to get the 1und1 Smartdrive to work correctly under Ubuntu 10.10 Maverick through webdav. Capturing the steps here, to remind myself and share with the community.
Most of this info is created by testing, trial and error, using pieces of information found on the internet and the man pages.
1) Install davfs2 (via synaptic or command line: sudo apt-get install davfs2)
2) Allow users to mount by setting this option through this program
"sudo dpkg-reconfigure davfs2"
3) Create folder /media/1und1 (sudo mkdir /media/1und1)
4) Edit /etc/fstab by adding this line
https://sd2dav.1und1.de /media/1und1 davfs user,noauto,rw 0 0
5) Edit /etc/davfs2/davfs2.conf, changing the following line:
a) from: # ignore_home # system wide config file only
to: ignore_home kernoops # system wide config file only
b) from: # if_match_bug 0
to: if_match_bug 1
6) Edit /etc/davfs2/secrets, adding the line with credentials
https://sd2dav.1und1.de kaxxxx-xxx@online.de your-password
7) Add yourself to the user-group davfs2
(System -> Administration -> Users and Groups)
You can now mount /media/1und1 to your 1und1 Smartdrive as user

2 Antworten auf „1und1 Smartdrive unter Ubuntu einbinden“

  1. Vielen Dank für die Anleitung. Hat sofort funktioniert und macht das SmartDive zu einer sinnvollen Erweiterung. Tip von mir: ein truecrypt volume hochladen und dann mit truecrypt mounten. Dann sind die Daten auf dem SmartDrive richtig sicher.

  2. Hat super geklappt, vielen dank! Ich hätte allerdings noch eine Frage. Ist es mit dieser Methode möglich ein zweites SmartDrive einzubinden?
    Ich habe in der fstab einen zweiten Eintrag erstellt, der genau ist wie der erste, außer natürlich dem mount-punkt.
    In der sectres-datei habe ich ebenfalls einen zweiten Eintrag hinterlegt, mit dem 2. benutzernamen und dem zugehörigen passwort.
    Allerdings kann ich auf den zweiten account so nicht zugreifen, gibt es denn da eine Möglichkeit?
    LG, Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.